Petras Kochbuch Rezeptsammlung Haushaltstipps Kleinanzeigen

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation .

Inhalte
Zufallsrezept
Umfrage
Wie gefällt Ihnen diese Seite

sehr gut
gut
ganz nett
gewöhnungsbedürftig
na ja ....

Ergebnisse
Stimmen: 147
Kommentare: 2
Umfragen

Petras Rezeptsammlung



-- Werbung --


4d83c6ab7fba0.jpg

Kategorie: Fleischgerichte

Schwierigkeit: leicht

Kochzeit: 1:30 Std.

Personen: 4

Rinderrouladen

Zutaten (für 4 Personen)

4 Rinderrouladen
Salz
Pfeffer
Senf
60 g durchwachsenen Speck
100 g Zwiebeln
40 g Pflanzenfett
4 Zwiebeln
1 Bd. Suppengruen
Wasser
20 g Weizenmehl
3 El. Wasser

Zubereitung

Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen. Den durchwachsenen Speck in Streifen schneiden, 2 Zwiebeln abziehen, halbieren, in Scheiben schneiden. Alle Zutaten auf die Rinderrouladen geben, von der schmalen Seite her aufrollen, mit Bindfaden oder speziellen Rouladennadeln zusammenhalten.
Das Fett erhitzen und die Rouladen von allen Seiten gut darin anbraten. 2 Zwiebeln abziehen, vierteln. Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden, beide Zutaten kurz mitbraten lassen.
Etwas heisses Wasser hinzugiessen, die Rouladen schmoren lassen, von Zeit zu Zeit wenden, verdampfte Flüssigkeit nach und nach durch heisses Wasser ersetzen. Die garen Rindsrouladen (Nadeln oder Bindfaden entfernen), auf einer vorgewärmten Platte anrichten, warm stellen. Den Bratensatz mit Wasser auf 3/8 Liter auffüllen, zum Kochen bringen.

Weizenmehl mit 3 Esslöffel kaltem Wasser anrühren, die Flüssigkeit damit binden, die Sosse mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Übermittelt von Petra am Freitag, 18. März 2011


'
Suchen
Newsletter

E-Mail Adresse:

Bitte wählen:

Newsletter Format wählen:

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 1.964
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 2


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Geburtstagskinder
Heute hat kein Mitglied Geburtstag!